Fahrradwerkstatt wieder offen

Es ist ein wöchentliches Hin und Her mit den Corona-Regeln. Dieses Mal können wir euch aber mit einer positiven Nachricht überraschen (mal schauen, wie lang…).

Fahrradwerkstatt im Specht wieder offen

Ab Freitag, 5. Februar, ist die Fahrradwerkstatt im KJZ Specht im Rohrackerweg 24 wieder offen. Geflüchtete Menschen und bedürftige Ettlinger (Harth IV-Empfänger/innen, Tafelkunden, Alleinerziehende aus Ettlingen) können ihre defekten Fahrräder jeden Freitag zwischen 16.30 Uhr und 19 Uhr abgeben. Wir bringen sie nach Möglichkeit wieder in Schuss. ADFC-Mitglieder müssen sich noch etwas gedulden (Selbsthilfewerkstatt), weil unter den aktuellen Bedingungen nicht mehr als 6 Personen gleichzeitig in der Werkstatt sein dürfen. Selbstverständlich gelten nach wie vor alle Abstands- und Hygieneregeln. Auch Fahrräder werden für einen Betrag von 10 EUR wieder ausgegeben.

Das Begegnungscafé im K26 kann nach wie vor leider nicht stattfinden. Stattdessen treffen wir uns donnerstags von 17-18 Uhr im virtuellen Begegnungscafé. Nähere Infos dazu unter: https://www.asylettlingen.de/2021/01/virtuelles-begegnungscafe/

Bildquelle: https://www.pexels.com/de-de/foto/foto-des-fahrrads-auf-der-mitte-der-schotterstrasse-3370153

1 Monat ago